Autor Thema: Spaghetti Carbonara Muffin  (Gelesen 445 mal)

Offline klara

  • Kuechenhilfe
  • **
  • Beiträge: 31
Spaghetti Carbonara Muffin
« am: 20 März 2019, 15:53:10 »
für eine 12er Muffinform

250 gr. Spaghetti
75 gr. gewürfelten Bacon
1 kleine Zwiebel oder Schalotte
100 gr. geraspelten Parmesan
3 Eigelb
200 ml Schlagsahne oder Cremefine zum Kochen
Salz, Pfeffer

Spaghetti bissfest in Salzwasser garen,  abgießen und abkühlen lassen.

Die Zwiebel bzw. Schalotte fein würfeln.
Speck anbraten, auslassen, Zwiebelwürfel zugeben und mit andünsten.
Backofen auf 170°C  vorheizen

Käse mit den Eigelben und der Sahne verquirlen. Speck-Zwiebel-Masse unterheben, mit Salz und Pfeffer würzen. Zu den abgekühlten Spaghetti geben und gut mischen dann mit Hilfe von Löffel und Gabel in die gefettete Muffinmulden geben.
Die übrigbleibende Sahnemischung gleichmäßig auf die Förmchen verteilen
Man kann das Muffinblech auch mit Papierförmchen bestücken dann gehen die Spaghettimuffins beser aus der Form.

In den vorgeheizten Ofen stellen, mittlere Schiene und ca.25 Minuten backen.

Offline tamara

  • Kuechenhilfe
  • **
  • Beiträge: 30
Re: Spaghetti Carbonara Muffin
« Antwort #1 am: 25 März 2019, 11:05:34 »
Ich hatte einen kalten Muffin weil ich ihn nicht in die Mikrowelle stecken wollte - und auch kalt hat er mir echt gut geschmeckt.

Offline klara

  • Kuechenhilfe
  • **
  • Beiträge: 31
Re: Spaghetti Carbonara Muffin
« Antwort #2 am: 01 April 2019, 16:22:24 »
Manchmal muss man sich auch zu etwas ungewöhnlichem hinreißen lassen Die Muffins haben uns warm und kalt geschmeckt.
Sie sind schnell gemacht und mal etwas anderes.
Unsere Brunchgäste haben sie gerne gegessen.