Autor Thema: Focaccia  (Gelesen 869 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3687
  • Fragen kostet nix
Focaccia
« am: 12 August 2020, 12:13:02 »
500 gr. Mehl
1 Trockenhefe
Olivenöl
10 kleine Tomaten
½ Teel. grobes Salz
Italienische Kräuter


Die Hefe in 325ml lauwarmem Wasser auflösen und einige Min. quellen/gehen lassen.
4 Eßl. Olivenöl mit der Hefemischung zum Mehl geben und kneten, bis der Teig geschmeidig wird. (evtl. noch etwas Öl zugeben) und zu einer Kugel forme, rundherum mit Öl benetzen und fest in Frischhalefolie wickeln. Diese Kugel in einem Geschirrtuch verpackt, bei Raumtemperatur ca. 1 Stunde gehen lassen.
Backblech mit Backpapier belegen.
Den Teig in Rechtecke von 2-3 cm Dicke ausrollen.
Mit einem Finger Mulden in den Teig drücken. Etwas Olivenöl in die Mulden geben.
Erneut 25-30 Minuten gehen lassen.

Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

Die Tomaten leicht in den Teig drücken, das grobe Salz und die Kräuter über den Teig geben.
Die Focaccia ca. 20 Minuten backen, bis sie schön goldig ist.
Anschließend noch einmal etwas Olivenöl auf dem Brot verteilen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3687
  • Fragen kostet nix
Re: Focaccia
« Antwort #1 am: 29 Dezember 2021, 21:07:52 »
Es hat wieder einmal super lecker geschmeckt
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)