Autor Thema: Knobi Sauce  (Gelesen 3427 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3577
  • Fragen kostet nix
Knobi Sauce
« am: 06 März 2010, 14:02:00 »
ca. 1 Liter

1 kleines Glas Mayonaise
1 Becher-200ml, frische süße Sahne
1 Becher Schmand
1 Eßl. Knoblauchpulver
2 Becher Joghurt
1 Teel. Zucker
1 Teel. Chilligranulat
1 Teel. Senf
1 Schuss Tomatenketchup
2 Eßl. Öl
Pfeffer, Salz, Paprikapulver

Die süße Sahne sehr steif schlagen.
Den Joghurt mit den Gewürzen glatt rühren.
Den Schmand und die Mayonnaise dazugeben und
mit dem Schneebesen gut verrühren.

Die Sahne unterziehen und abgedeckelt in den Kühlschrank stellen.
Am besten schmeckt die Sauce wenn sie über Nacht ziehen konnte.
Hält sich mehrere Tage.

* 3 *
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Antw:Knobi Sauce
« Antwort #1 am: 29 März 2010, 19:42:19 »
Für wieviel Salat reicht die Sosse?
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3577
  • Fragen kostet nix
Antw:Knobi Sauce
« Antwort #2 am: 29 März 2010, 19:47:21 »
Diese Sosse ist mehr ein DIP denn eine Salatsosse, ich reiche sie zum Grillen mit Baguette.
Sie schmeckt auch super lecker zu Gemüsesticks.

LG Isa
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Antw:Knobi Sauce
« Antwort #3 am: 29 März 2010, 22:59:01 »
Ah, supi Idee. Das nächste Grillen kommt ja jetzt bald, wenn das Wetter mal etwas besser wird. Hört sich sehr lecker an
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.