Autor Thema: Rinderbeinscheiben  (Gelesen 136 mal)

Offline Petra

  • Kuechenhilfe
  • **
  • Beiträge: 33
Rinderbeinscheiben
« am: 26 November 2020, 18:32:31 »
4 Beinscheiben
4 Scheiben Speck
4 Zwiebeln
1 Eßl. Senf
1 Eßl. Tomatenmark
Pfeffer/Salz/Paprikapulver
Knoblauch nach Geschmack

Die Beinscheiben und den Speck in einer Pfanne scharf anbraten.
Die gewürfelten Zwiebeln zugeben und mitbraten.
Das ganze mit Wasser ablöschen den Senf und den Tomatenmark zugegen und mit den Gewürzen abschmecken.
Alles auf niedriger Temperatur ca. 1 1/2 -2 Std. köcheln lassen.
Die Beinscheiben auf einen Teller legen und mit Alufolie zum warmhalten abdecken.
Die Soße mit den Zwiebeln pürieren und eventuell abbinden. Die Beinscheiben zurück in die Soße geben und servieren.

Offline Almut

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 416
Re: Rinderbeinscheiben
« Antwort #1 am: 08 Dezember 2020, 20:17:02 »
Beinscheiben nicht nur als Suppenfleisch zu verwenden
Geniale Menschen beginnen große Werke, fleißige Menschen vollenden sie.  ;-)