Autor Thema: Briketts  (Gelesen 2539 mal)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Briketts
« am: 02 April 2010, 21:13:04 »
6 Eier
400 g Zucker
1 Tasse Milch
1 Tasse Öl
400 g Mehl
1 Backpulver

Alles verrühren und in einer Fettpfanne, bzw. hohen Backblech bei 170° ca. 20 min. backen.
Wenn es kalt ist in kleine Würfel schneiden, etwa 3x3 cm oder 4x4

1/2 liter Milch
250 g Butter
9 Esslöffel Zucker
400g Blockschokolade

schmelzen und die Würfel eintauchen, dann gleich in Kokosflocken (600g)wälzen.
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Briketts
« Antwort #1 am: 06 September 2011, 12:11:19 »
Sie sind echt super lecker, außprobieren lohnt, ruhig auch ein paar Tage aufheben, dann ziehen die ordentlich durch
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3309
  • Fragen kostet nix
Re: Briketts
« Antwort #2 am: 06 September 2011, 14:34:50 »
An das Rezept hab ich gar nicht mehr gedacht, schön wenn ab und zu einmal wieder etwas
hervorgekramt wird und dann noch mit Bild, da bekomme ich doch glatt Appetit auf Briketts.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Briketts
« Antwort #3 am: 06 September 2011, 20:43:10 »
ja versuch sie mal, schmecken total gut und super zum aufheben, so übers wochenende, gibt ne ziemlich große Portion.... reicht dann noch für die Kollegen am Montag
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline leckerbio

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 800
Re: Briketts
« Antwort #4 am: 09 September 2011, 21:14:57 »
... aufheben? Ich glaube das wird eher schwierig werden ...
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.