Autor Thema: Pasta mit Hackbällchen  (Gelesen 452 mal)

Offline Mario

  • Jungkoch
  • ***
  • Beiträge: 61
Pasta mit Hackbällchen
« am: 25 Mai 2021, 22:29:51 »
4 Portionen

8 Scheiden Pancetta
400 gr. Rinderhackfleisch
4 Schalotten
3 Knoblauchzehen
4 Stiele Petersilie
200 gr. Parmesan
1Ei
1 Eßl. Paniermehl
Salz/Pfeffer
6 Eßl. Öl
100 ml Kochwein/weiß
1 große Dose geschälte Tomaten
300 gr. Spaghetti

Den Knoblauch und die Schalotten putzen und würfeln. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blättchen fein schneiden.
Das Hackfleisch mit dem  1/2 Knoblauch und den 1/2 Schalotten so wie der Petersilie dem Ei und Paniermehl und den klein geschnittenen Pancetta verkneten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Aus dem Hackfleisch etwa Tischtennisball große Bällchen formen und in Öl in einer Pfanne rundherum braun braten dann, noch etwa 5 Minuten mit geschlossenem Deckel dünsten lassen. Die Mettbällchen auf einen Teller geben mit Alufolie abdecken und bei ca. 75°C im Backofen warmhalten.
Die Spaghetti nach Packungsanweisung kochen.
Restliches Öl und die übrigen Schalotten und den Knoblauch in die gebrauchte Pfanne geben und darin andünsten. Mit dem Wein und den Tomaten ablöschen und ca. 10 Min. leise köcheln lassen.
Die Hackbällchen in die Tomatensoße geben und nochmal gut abschmecken.

Mit den Spaghetti  portionsweise auf die Teller geben und nach Geschmack mit Parmesan bestreuen.