Autor Thema: Chinakohl  (Gelesen 288 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3693
  • Fragen kostet nix
Chinakohl
« am: 13 Oktober 2021, 12:27:56 »
Chinakohl ist wahrscheinlich aus einer Kreuzung der Speiserübe mit Senfkohl entstanden.
Er wurde erstmals im 5. Jahrhundert in China kultiviert.
Ab dem 15. Jh. wurde er auch in anderen asiatischen Ländern angebaaut.
In Europa ist Chinakohl seit Anfang des 20. Jh. bekannt und
wird hier meist als Salat gegessn.

Milchsauer fermentiert ist er als Kimchi bekannt und wird in Korea und auch
Japan gegessen, fand seinen Weg mitlerweile aber auch nach Europa.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)