Autor Thema: Daim-Torte  (Gelesen 119 mal)

Offline Chrissi

  • Kuechenhilfe
  • **
  • Beiträge: 32
  • Essen ist ein Bedürfniss - Genießen eine Kunst
Daim-Torte
« am: 04 April 2022, 15:53:41 »
Daim besteht innen aus einer dünnen Schicht Butter-Mandel-Karamell,
umgeben von einer feinen Vollmilchschokolade.

ACHTUNG Allergiker
Daim enthält lt. Zutatenliste auch Haselnüsse

Springform 26 cm Ø

Baiserböden:
5 Eiweiß
1 Prise Salz
150 gr. feinster Zucker
1 Pck. Vanillezucker
200 gr. gemahlene Haselnüsse

Vanillecreme:
1 Pck. Puddingpulver Vanille
2 Eßl. Zucker
5 Eigelb
500 ml Milch

Zum Bestreuen:
100 gr. Daim Riegel

Schoko-Guss:
150 gr. Kuvertüre Zartbitter
100 gr. Schlagsahne


Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.
In eine Springform 26 cm Ø (wenn man hat dann 2)
Backpapier einspannen.
2 Eier trennen.


Die Eiweiss in einer fettfreien Schüssel mit dem
Salz und Zucker sehr steif schlagen.
Die Haselnüsse unterziehen.
Den Teig teilen und in die Form geben, glattstreichen.
In den Backofen stellen, mittlere Schiene und 30 Min. backen.

Wenn man Heißluft nutzt kann man die 2 Formen
gleichzeitig bei ca. 160°C in 30 min. backen.

Den Springformrand vorsichtig lösen,
evtl. mit einem Messer rundherum schneiden
und auf einem Kuchengitter komplett auskühlen lassen.

Mit dem 2. Boden genau so verfahren.

Vanillecreme:
Puddingpulver und Zucker in einer kleinen Schüssel mischen.
Die Eigelb mit der Milch verrühren und dazugeben,
mit einem Schneebesen verrühren.
Die Milch in einem Topf aufkochen und vom Herd nehmen,
das angerührte Puddingpulver hineingeben und den
Pudding ca.1 Min. unter Rühren leise kochen lassen,
beiseite stellen und ab und zu unter umrühren kalt werden lassen.
Daim in Stücke hacken.
Das Backpapier vom Baiser lösen,
einen auf eine Tortenplatte legen und
etwa ¾ der Vanillecreme darauf geben und
mit der Hälfte der Daimstückchen bestreuen.
Den zweiten Boden darauflegen und vorsichtig
andrücken. Die übrige Vanillecreme darauf geben
und gleichmäßig verteilen.

30 Min. kalt stellen

Schoko-Guss:
Die Kuvertüre hacken.
Sahne in einem kleinen Topf erhitzen und
die Kuvertüre darin langsam schmelzen
und auf der Vanillecreme verteilen und vorsichtig
auch an den Seiten verstreichen.
Übrige Daim darauf verteilen.