Autor Thema: Ostereier färben mit Naturmaterialien  (Gelesen 165 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3712
  • Fragen kostet nix
Ostereier färben mit Naturmaterialien
« am: 14 April 2022, 20:36:32 »
Die Zutaten getrennt in ca. 1 Liter Wasser köcheln lassen.

Blaue Eier:
300 gr. Heidelbeeren, (tiefgekühlt, aus demGlas oder frisch)
Die Heidelbeeren mit einem Pürierstab zerkleinern.
Kochzeit für den Farbsud: 30 Minuten

Gelbe Eier:
450 gr. Spinat, (tiefgekühlt oder frisch)
Die Spinatblätter fein hacken.
Kochzeit für den Farbsud:20 Minuten

Orange Eier:
70 gr. Zwiebelschalen,
die Zwiebelschalen zerkleinern.
Kochzeit für den Farbsud: 20 Minuten

Die Eier kochen und abkühlen lassen.

Die einzelnen Zutaten zerkleinern.
Mit 1 Liter Wasser gut vermischen.
Farbsud kochen
Den Sud kurz aufkochen und so lange
wie angegeben köcheln lassen.
Abkühlen lassen und durch ein feines Sieb
in ein hohes breites Gefäß durchseihen.
Den abgekühlten Sud abseihen.

Jetzt kann man die gekochten Eier
mit einem Löffel vorsichtig hineinlegen.
Die Eier sollten mindestens 30 Min.
komplett mit dem Sud bedeckt sein
wenn sie darin liegen
Abundzu sollte man einmal die
Farbintensität prüfen.
Ist man mit dieser Zufrieden nimmt man
das Ei aus dem Sud und läßt es auf einem
Baumwolltuch trocknen. Ein Papiertuch (Kleenex)
ist ungünstig da das Ei daran festkleben könnte.

Möchte man das Ei zum Glänzen bringen kann
man das getrocknete Ei mit etwas Öl betupfen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)