Autor Thema: Gyros Frikadelle  (Gelesen 696 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3890
  • Fragen kostet nix
Gyros Frikadelle
« am: 12 September 2022, 16:48:58 »
ergibt 15-20 Stück

1 kg Hackfleisch halb/halb
1 Gemüsezwiebel, fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe, fein gehackt
1 Ei
150 ml Mineralwasser
3 Eßl. Paniermehl
3-4 Eßl. Gyrosgewürz (40 gr.)
3 Eßl. gehackte Petersilie
Salz/Pfeffer
Öl zum Braten

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut verkneten.
Mit Salz/ Pfeffer abschmecken.
Aus der Masse nicht zu große Bällchen formen,
etwas flachdrücken.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen
darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braun braten.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3890
  • Fragen kostet nix
Re: Gyros Frikadelle
« Antwort #1 am: 29 Dezember 2022, 19:47:51 »
Meine Freunde Susi und Burghard haben dieses Rezept mit der Gewürzmischung "Hellas" ausprobiert und es für echt lecker :s5: befunden
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3890
  • Fragen kostet nix
Re: Gyros Frikadelle
« Antwort #2 am: 16 April 2023, 18:53:56 »
Auch wieder haben Freunde von mir dieses Rezept gewählt
um ihre Gyrosgewürzmischung Hellas zu testen und waren sehr davon
angetan. Peter und Sabine hat es gut geschmeckt.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)