Autor Thema: Regenbogenkuchen  (Gelesen 480 mal)

Offline Cornelia

  • Kuechenhilfe
  • **
  • Beiträge: 30
Regenbogenkuchen
« am: 03 Dezember 2022, 14:21:30 »
150 ml Zitronenlimonade
250 ml Rapsöl
6 Eier
250 gr. Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
420 gr. Mehl
1 Päckchen Backpulver
1/2 Flasche Vanillearoma

6 Lebensmittelarben, flüssig

100 gr. Puderzucker
Zitronensaft


Den Backofen auf 170°C Umluft vorheizen.

Alle trockenen Zutaten mischen.
Die Eier verrühren und mit dem Öl, der Limo und
allen Anderen feuchten Zutaten verrühren und dann
zu den trockenen Zutaten geben und so lange rühren bis es ein glatter Teig ist.

Den Teig in 6 Portionen / Schüsseln aufeilen und und dann
mit der Lebensmittelfarbe in die 6 Farben des Regenbogens einfärben.
Keine guten „Tupperschüsseln“ verwenden, sie könnten die Farbe annehmen.
Besser, Metall- oder Glasschalen verwenden

Eine 28er Springform mit Backpapier auslegen.
Für jeden gefärbten Teig einen seperaten Eßlöffel benutzen.
Jetzt beginnt man den Teig in die Form zu füllen.
Dazu gibt man einen Klecks Teig (1 Eßlöffel voll)
in die Mitte der Springform.
In dessen Mitte wieder einen Klecks Teig und so
weiter bis der Teig leer ist.
Reihenfolge:
Rot, Orange, Gelb, Grün, Blau, und Violett.

Den Kuchen auf der mittleren Schine bei ca. 170°C Umluft
60 Min. backen dann, eine Stäbchenprobe machen.
Den Kuchen abkühlen lassen.
Den Puderzucker und etwas Zitronensaft vermischen das
eine cremige, nicht zu flüssige Glasur Kuchen entsteht
und diese auf den Kuchen geben.

Eventuell mit Smarties®
oder Anderer Deko (je nach Anlass) verzieren