Autor Thema: Hefezopf mit Rosinen  (Gelesen 186 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3769
  • Fragen kostet nix
Hefezopf mit Rosinen
« am: 05 Dezember 2022, 19:30:06 »
Dieses Rezept habe ich von meiner Freundin Bettina
bekommen und sie hat ihn auch gebacken und das Foto gemacht.

Teig
750 gr. Mehl
125 gr. Zucker
1 Würfel Hefe
375 ml Milch
100 gr. Butter
1 Eier
1 Prise Salz
1 Teel. Vanillepaste
1 Finesse Zitrone
100 gr. Rosinen

zum Bestreichen
1 Ei
1 Eßl. Milch
1 Prise Salz/ Zucker

zum Bestreuen
2 Eßl. Hagelzucker
1 Eßl. Mandelblättchen


Das Mehl, Zucker, Finesse und Salz in einer Rührschüssel mischen.
Die Milch lauwarm (nicht über 35°C) eritzen, die Butter darin schmelzen,
1 Ei hineingeben und gut verrühren.
Die Hefe hineinbröseln und ebenfalls gut verrühren.
Wenn die Milchmischung Schaum bildet diese zu dem Mehl geben
die Rosinen auch und alles mit dem Knethaken einer Küchenmaschine,
dem Handmixer oder mit den Händen gut durchkneten bis sich
der Teig vom Schüsselrand löst und Blasen wirft.
Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort mindestens 1 Std. gehen lassen
bis er sich deutlich vergrößert hat.
1 Ei, 1 Eßl. Milch und 1 Prise Salz/ Zucker verrühren.
Den Teig in 3 gleichgroße Stücke teilen und zu ca.50 cm langen Rollen
formen und diese flechten.
Am Besten direkt auf einem mit Backpapier belegtem Backblech.
Nach dem Flechten mit der Eiermischung bestreichen und mit den
Mandeln und dem Hagelzucker bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei
160°C, Heißluft ca. 25-30 Min. backen bis leicht braun ist.

Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)