Autor Thema: Lasagnenudeln -platten -blätter selbst gemacht  (Gelesen 75 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3797
  • Fragen kostet nix
Lasagnenudeln -platten -blätter selbst gemacht
« am: 04 Februar 2023, 20:48:57 »
Das Mehl in eine Schüssel sieben.
Ich hatte die Schüssel von unserer KitchenAid
benutzt und das Mehl von dem KitchenAid Sieb
mit digitaler Waage abgewogen und in die Schüssel gesiebt.



Mit den Eiern





dem Salz, Öl und dem 1 Eßl. Wasser ca. 5 Min. kneten lassen.





Anschließend formt man eine Kugel aus dem Teig, bemehlt diesen dünn und schlägt
diese Nudelteigkugel in Klarsichtfolie ein und legt sie für 1 Stunde in den Kühlschrank.
Anschließend viertelt man den Teig und rollt ihn mit dem Nudelholz flach und läßt ihn
mehrmals, bis zur gewünschten Stärke durch die Nudelmaschine laufen oder,
man rollt den Teig mit den Nudelholz (Küchenrolle) sehr dünn aus und schneidet daraus dann die Lasagnenudeln,
Anschließend kann man die Lasagnenudel-Platten in kochendem Salzwasser 30 Sekunden vorgaren.



und dann kann man die Lasagneplatten direkt weiter verarbeiten um z.B. eine Lasagne zuzubereiten,
dazu Schichtet man die Lasagneplatten 

mit Bolognesesoße
und Käse und gart sie
anschließend ca. 25 Min. bei 180°C mit Heißluft.



Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)