Autor Thema: Hefe selber machen  (Gelesen 354 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3887
  • Fragen kostet nix
Hefe selber machen
« am: 11 April 2023, 13:13:31 »
Ich wußte nicht das das funktioniert aber,
es klappt.

Der einzige Nachteil ist, wir trinken kein Bier
und haben es deshalb auch nicht im Vorrat aber,
Bier verdirbt nicht, es entwickelt keine
schädlichen Bakterien, das liegt am leicht
säuerlichen PH-Bereich und am Alkoholgehalt.

Man benötigt für die Menge die einem Würfel
also 42 gr. frischer Hefe entspricht folgene

Zutaten:
100 ml Bier (Pils)
1 Eßl. Weizenmehl
1 Teel. Zucker

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und
mit einem Schneebesen gut verrühren
und über Nacht abgedeckt stehen lassen.
NICHT in den Kühlschrank stellen.

Jetzt könnt ihr mit der Hefe backen aber,
sie benötigt zum Gehen etwas mehr Zeit als die
klassischen Würfel, das solltet ihr bei der Zeitplanung
berücksichtigen.

Bitte beachten:
im Rezept das ihr backen möchtet
100 ml weniger Flüssigkeit zu benutzen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)