Autor Thema: saure Pfanne  (Gelesen 418 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3890
  • Fragen kostet nix
saure Pfanne
« am: 26 Mai 2023, 16:05:18 »
500 gr. Kartoffeln, vorwiegend festkochend
1 große Dose Sauerkraut, ca. 800 gr.
1/2 Liter Apfelsaft, naturtrüb
500 gr. Hackfleisch halb/halb
1 Schalotte, fein gewürfelt
200 gr. Schmand oder, süße Sahne
Rapsöl
Pfeffer/ Salz


Die Kartoffeln waschen, schälen und in Würfel
schneiden, ca. 2x2 cm.
In gesalzenem Wasser in ca. 10 Minuten fast gar kochen.
Abgießen.
Mit etwas Öl in eine Pfanne geben und rundherum bräunen.

Die Schalotte putzen und fein würfeln.
In einem Topf in etwas Öl goldbraun anbraten und das gut
abgetropfte Sauerkraut zugeben und ca. 1 Stunde unter Zugabe
von Apfelsaft gar kochen.
Den Apfelsaft verkochen lassen.

Das Hackfleisch in einer Pfanne krümelig braten und
mit Salz / Pfeffer würzen.
Das gegarte Sauerkraut zugeben und gut unterrühren.
Die Kartoffelwürfel zugeben und unterheben.
Den Schmand, süße Sahne unterrühren.

Wenn man mag mit frischem Schnittlauch bestreuen und dann servieren.






Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)