Autor Thema: Quarkbällchen  (Gelesen 3041 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3397
  • Fragen kostet nix
Quarkbällchen
« am: 13 April 2010, 19:12:30 »
250 gr. Mehl
125 gr. Zucker
250 gr. Quark
3 Eier
1 Backpulver
2  Vanillezucker

Fett bzw. Öl zum ausbacken.

Das Fett auf 160°C erhitzen.
Mit feuchten Händen Bällchen vom Teig formen und in das heiße Fett geben, ausbacken.
Nicht zu viele auf einmal, zwischendurch anschubsen damit sie sich kugeln.

Auf Küchentuch abtropfen lassen und in feinem Zucker wälzen.
Ich mische dazu 1 Tasse Zucker und 1 Vanillezucker
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3397
  • Fragen kostet nix
Re: Quarkbällchen
« Antwort #1 am: 12 Januar 2012, 11:32:50 »
Jetzt hab ich sie mal wieder gebacken, sie so Rund zu bekommen is schon nich`ohne.
Auch der Zucker wollte nicht wirklich halten und ach ich weiß auch nicht aber,
sie schmecken.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)