Autor Thema: Apfelkuchen 5th Avenue  (Gelesen 4895 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3405
  • Fragen kostet nix
Apfelkuchen 5th Avenue
« am: 18 April 2010, 18:09:54 »
130 gr. Butter
130 gr. Zucker
3 Eier
175 gr. Mehl
1 Teel. Backpulver
3 Eßl. Sahne
8 Äpfel

Zucker, Zimt, Butterflocken

Puderzucker

Die Äpfel schälen und mit einem Apfelkerngehäuseausstecher das Kerngehäuse entfernen.
Dann halbieren und Gehäusereste entfernen.
Die Apfelhälften einschneiden, nicht durchschneiden.

Die sehr weichen Butter mit dem Zucker schaumig rühren. Die Eier einzeln unterrühren, cremig schlagen.
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der Sahne zum Teig geben.
Gut durchrühren.

Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und mit den Apfelhäften gleichmäßig belegen.
Apfelreste klein schneiden und drumherum streuen.
Auf jede Apfelhälfte ein Butterflöckchen setzen und mit der Zucker / Zimt Mischung großzügig bestreuen.

Bei 200°C ca. 40 Minuten backen

Wenn man mag mit Puderzucker bestäuben.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Apfelkuchen 5th Avenue
« Antwort #1 am: 18 April 2010, 20:09:23 »
Der sieht aber lecker aus!
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3405
  • Fragen kostet nix
Re: Apfelkuchen 5th Avenue
« Antwort #2 am: 19 April 2010, 09:46:46 »
Und der schmeckt auch noch viel besser.
Das Beste ist aber das er schnell fertig ist.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Apfelkuchen 5th Avenue
« Antwort #3 am: 20 Juni 2010, 19:33:11 »
Sollte man bestimmte Äpfel kaufen? Möchte den Kuchen am Freitag backen.
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3405
  • Fragen kostet nix
Re: Apfelkuchen 5th Avenue
« Antwort #4 am: 20 Juni 2010, 19:47:11 »
Ich bevorzuge säuerliche Äpfel wie z.B. Boskop.
Die Sorte ist auch ideal zum Bcken.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Apfelkuchen 5th Avenue
« Antwort #5 am: 20 Juni 2010, 21:32:56 »
danke dir, mal schauen was es in der Abstabteilung so gibt.
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Apfelkuchen 5th Avenue
« Antwort #6 am: 23 Juni 2010, 21:20:19 »
So, ich brauche den Kuchen für Freitag Nachmittag, schmeckt er besser ganz frisch, oder kann man ihn auch ein Tag vorher backen.....oder lieber so das er noch fast warm ist?
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3405
  • Fragen kostet nix
Re: Apfelkuchen 5th Avenue
« Antwort #7 am: 24 Juni 2010, 09:14:23 »
Hi, der schmeckt immer gut.
Meine Kollegen mögen ihn sehr gerne und die bekommen ihn immer einen Tag später.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Apfelkuchen 5th Avenue
« Antwort #8 am: 24 Juni 2010, 14:57:57 »
Kuchen ist im Ofen, werde morgen berichten wie lecker er war. Mir haben 6 Äpfel gereicht. da ging nichts mehr dazu. Die anderen beiden müssen jetzt so gegessen werden, bzw. gleich als Apfelpannekuchen verarbeitet werden....
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.