Autor Thema: Schwäbischer Zwiebelrostbraten  (Gelesen 1713 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Schwäbischer Zwiebelrostbraten
« am: 22 April 2010, 19:39:35 »
Zutaten:

4 dünne Rumsteaks a` ca. 180 g
frisch gemahlener Pfeffer
2 Esslöffel Mehl
Butterschmalz zum Braten
Salz
2-3 Gemüsezwiebeln
400 ml Bratensauce (selbst zubereitet oder Fertigprodukt)
1 Priese Cayennepfeffer
1 Priese Zucker
Kräuterzweige zum Garnieren

Zubereitung:

1.)  Die Rumsteaks unter fließendem Wasser waschen, trocken tupfen und mit dem Handballen flachdrücken oder leicht klopfen. Fettrand  mehrfach einschneiden, damit sich das Fleisch nicht verformt. Kräftig mit Pfeffer würzen und in Mehl wälzen.
2.)  Das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Fleischstücke von beiden Seiten, je 2 Minuten kurz anbraten, damit die Poren geschlossen sind. Salzen und im Backofen bei 90° auf dem Rost ca. 30 Minuten garen.
3.)  Die Gemüsezwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden. In Mehl wälzen und in einer Pfanne in reichlich Öl goldbraun rösten.
4.)  Den Bratenansatz in der Pfanne mit der Bratensauce aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Zucker würzen. Sämig einkochen lassen, dabei eventuell etwas Butter zugeben.
5.)  Die Fleischscheiben noch mal in die heiße Pfanne legen, damit sie heiß genug zum Anrichten sind.
6.)  Das Fleisch dekorativ anrichten, mit der Sauce übergießen und mit den gerösteten Zwiebel bestreuen.

Dazu passen Bratkartoffeln.
Wir haben selbst gemachte Spätzle dazu gegessen, da ich mal wieder Appetit auf Spätzle hatte.
Ein Salat rundet das Ganze ab.

man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können