Autor Thema: Graupensuppe mit Pökelrippchen  (Gelesen 1969 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Graupensuppe mit Pökelrippchen
« am: 29 April 2010, 18:10:20 »
Zutaten für 12 Portionen:

750 Gramm geräucherte Rippe (dünne)
180 Gramm Perlgraupen
2,5 Ltr. Wasser
200 Gramm Kartoffeln
1/2 Knolle Sellerie
1 Knolle Kohlrabi oder Selleriewurzel
2 Stange/n Lauch
250 Gramm Karotten
2 Stück Zwiebeln
1 Bund Petersilie

Zubereitung:
 
Pökelrippchen mit 2,5 Liter kaltem Wasser in einem großen Topf aufkochen, abschäumen und bei mittlerer Hitze 60 Minuten kochen lassen.
In der Zwischenzeit Graupen mit kaltem Wasser in einem anderen Topf ansetzen, aufkochen, auf ein Sieb geben und mit kaltem Wasser abbrausen. Zu den Pökelrippchen geben und mitkochen lassen.
Kartoffeln, Sellerie, Kohlrabi, Petersilienwurzel, Lauch, Möhren und die Zwiebeln in kleine Stücke schneiden. Alles, außer dem Lauch, 20 Minuten vor Ende der Garzeit in die Suppe geben. Lauch 5 Minuten vor Ende zugeben, (sonst verkocht er). Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Pökelfleisch aus der Suppe nehmen, Knochen auslösen, Fleisch klein schneiden und mit der Petersilie wieder in die Suppe geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken
man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können