Autor Thema: Aprikosenkuchen  (Gelesen 2008 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Aprikosenkuchen
« am: 30 April 2010, 17:30:27 »
Zutaten für 12 Portionen

125 Gramm Butter
125 Gramm Zucker
3 Stück Eier (Gr. L)
1 Stück Zitronen, unbehandelt (Schale und Saft davon)
1 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Prise Salz
100 Gramm Walnüsse grob gehackt
250 Gramm Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1000 Gramm Aprikosen
50 Gramm Aprikosenkonfitüre


Zubereitung
 

Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig rühren. Danach Eier, geriebene Zitronenschale und Zitronensaft unterrühren. Anschließend die gehackten Walnüsse untermischen. Zuletzt Mehl und Backpulver mischen und Unterheben. Wenn nötig etwas Milch hinzufügen. Der Teig sollte nicht zu flüssig, aber auch nicht zu fest sein. Den Teig in eine Springform (28 cm Durchmesser) füllen und glatt streichen. Die gewaschenen und geteilten Aprikosen leicht in den Teig eindrücken und bei 180° ca. 50 bis 60 Minuten backen. Kuchen auskühlen lassen. Aprikosenkonfitüre erwärmen und die Oberseite des Kuchens damit einstreichen.
man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können