Autor Thema: Zucchini-Kartoffel-Pfanne  (Gelesen 2286 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Zucchini-Kartoffel-Pfanne
« am: 02 Mai 2010, 19:20:26 »
 :s3:

Zutaten für 4 Portionen.

1 kg festkochene Kartoffeln
1 Teelöffel Kümmel
1 große Zwiebel
300 Gramm Zucchini
2 Esslöffel Butterschmalz oder Pflanzenöl
1 Bund Schnittlauch
Salz und Pfeffer aus der Mühle


Zubereitung:
 
Die Kartoffeln waschen und mit Kümmel und Salz 30 Minuten garen, danach abgießen und auskühlen lassen. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Zucchini putzen, waschen und ebenfalls würfeln. In einer Pfanne das Butterschmalz oder das Öl erhitzen und Zwiebeln und Zucchini darin andünsten. Die Kartoffeln schälen, in ca. 1 cm große Würfel schneiden, unter das Gemüse mischen und weitere 10 Minuten garen. Den Schnittlauch abbrausen, klein schneiden und unter die Kartoffeln mischen. Alles   mit Salz und Pfeffer würzen. 

 

Dazu passt: Gemischter Salat, Würstchen, Fleisch oder Geflügel. Und natürlich ein guter Weißwein.
man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3400
  • Fragen kostet nix
Re: Zucchini-Kartoffel-Pfanne
« Antwort #1 am: 02 Mai 2010, 19:24:19 »
Jetzt haben wir gerade gegessen, das wäre auch denkbar gewesen, sieht echt lecker aus.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)