Autor Thema: MANDARINEN-APRIKOSEN-TORTE (mit Kefir)  (Gelesen 2140 mal)

Offline Almut

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 413
MANDARINEN-APRIKOSEN-TORTE (mit Kefir)
« am: 03 Mai 2010, 19:00:41 »
Für eine 26 Ø Springform

Rührteig:
100 g weiche Butter oder Margarine
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Tropfen Zitronen-Aroma
2 Eier (Größe M)
100 g Weizenmehl
25 g Speisestärke
1 TL Backpulver

Mandarinen-Kefir-Füllung:
1 Päckchen gemahlene weiße Gelatine
1 Dose Mandarinen (Abtropfgewicht 175 g)
300 g Kefir
80 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
400 g kalte Schlagsahne


Guss:
1 Dose Mandarinen (Abtropfgewicht 175 g)
1 Päckchen Dr. Oetker Creme Jogò Aprikosen-Geschmack

Vorbereiten: Belegen Sie den Springformboden mit Backpapier. Heizen Sie den Backofen vor.


Rührteig:
Weiche Margarine oder Butter in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät (Rührbesen) geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker und Zitronen-Aroma unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entsteht. Jedes Ei etwa ½  Minute auf höchster Stufe unterrühren. Mehl mit Backpulver und Speisestärke mischen, sieben und kurz auf mittlerer Stufe unterrühren. Teig in der Springform glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Ober-/Unterhitze: etwa 180°C (vorgeheizt)
Heißluft: etwa 160°C (vorgeheizt)
Gas: Stufe 2-3 (vorgeheizt)
Backzeit: etwa 25 Minuten

Springformrand lösen und entfernen, Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen und ohne Springformboden erkalten lassen. Papier vorsichtig abziehen.

Mandarinen-Kefir-Füllung: Den Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring oder den gesäuberten Springformrand darumstellen. Gelatine nach Packungsanleitung einweichen. Mandarinen auf einem Sieb abtropfen lassen. Kefir und Zucker mit einem Schneebesen verrühren. Sahne mit Vanilllezucker steif schlagen. Gelatine nach Packungsanleitung auflösen. Erst etwa 4 Esslöffel der Kefirmasse mit der lauwarmen aufgelösten Gelatine verrühren, dann mit der übrigen Kefirmasse verrühren. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, Sahne unterheben. Zuletzt Mandarinen unterheben. Füllung auf dem Boden glatt streichen.

Guss: Mandarinen auf einem Sieb abtropfen lassen, Saft dabei auffangen. Einige Mandarinenfilets zum Garnieren beiseite legen. Übrige Früchte pürieren und mit Saft auf 250 ml (1/4 l) auffüllen. Creme Jogò nach Packungsanleitung, ABER NUR MIT der Fruchtpüree-Mischung, OHNE Joghurt zubereiten. Guss auf die Mandarinen-Creme streichen, mit übrigen Mandarinen garnieren und 2 Stunden kalt stellen. Den Tortenring mit Hilfe eines feuchten Messers lösen und entfernen.

Geniale Menschen beginnen große Werke, fleißige Menschen vollenden sie.  ;-)