Autor Thema: Ratzeputz  (Gelesen 2245 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3404
  • Fragen kostet nix
Ratzeputz
« am: 10 Mai 2010, 00:44:00 »
Die Mengen sind freibleibend denn hierbei handelt es sich um einmal quer durch Küche und Kühlschrank.

Als Grundlage eignen sich Reste vom Vortag, egal ob Kartoffeln, Reis oder Nudeln.
Auch alles gemischt ist eine Alternative.

Dann kommt der Fleischige Anteil
Wurst, Aufschnitt, Schinken, Bratenreste oder was der Kühlschrank hergibt

Und das Gemüse
alles was da ist und weg muss.

Eine große Pfanne mit etwas Fett aufstellen.
Wenn man rohes Gemüse hat wie Zwiebeln oder Paprika beginnt man mit diesen und läßt sie bis zum gewünschten Garpunkt ziehen, dann das restliche Gemüse dazu.
Jetzt ordentlich Salz, Pfeffer, Paprika
Weiter gehts mit dem Fleischanteil, dieses kurz untermischen.
Dann die Grundlage beigeben und gut durchschwenken.
Wieder Salz, Paprika und Pfeffer
Wenn man mag auch gerne Curry.

Alles heiß werden lassen.

Ich gebe gerne noch 2-3 Eier mit etwas Milch dazu und lasse dies bei geschlossenem Deckel etwas stocken.

Dau essen wir Ketchup oder wenn da ist etwas Bratensosse.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)