Autor Thema: Schwarzwälder-Kirsch Torte  (Gelesen 3335 mal)

Offline TBohrer

  • Spülhilfe
  • *
  • Beiträge: 19
Schwarzwälder-Kirsch Torte
« am: 25 Mai 2010, 10:38:22 »
6 Eier
6 EL    Wasser, lauwarmes
300 g    Zucker, feinster
300 g    Mehl, gesiebtes
1,5 TL    Backpulver
1500 ml    Sahne
1 Pck.    Schokoladenraspel
18     Kirschen (Amarenakirschen)
10 cl    Kirschwasser
1 Glas    Schattenmorellen
1 Pck.    Tortenguss, rot
     Puderzucker
3 TL    Nutella
7 Pck.    Sahnesteif

Die Eier mit lauwarmem Wasser schaumig rühren. Feinsten Zucker (ganz wichtig, keinen normalen Zucker verwenden!) nach und nach hinzugeben, so lange rühren bis der Zucker aufgelöst ist, dann die Nutella unterrühren (je nach Geschmack, ich nehme immer 3 gute TL), dann gesiebtes Mehl und Backpulver vorsichtig unterheben. Die Nutella unbedingt vor dem Mehl dazurühren, sonst wird der Teig glitschig.

Den Teig in eine gefettete Springform mit Flachboden füllen und bei 175°C ca. 35-40 Minuten backen, auskühlen lassen und dann zweimal quer durchschneiden.

250 ml Kirschsaft mit Tortenguss und etwas Zucker aufkochen, die Schattenmorellen dazugeben, kurz abkühlen lassen.

Den 1. Boden mit 1 Schnapsglas (ca. 2 cl) Kirschwasser beträufeln, einen Tortenring darum legen, die Kirschen einfüllen, fest werden lassen und den Tortenring abnehmen.

Die Sahne mit Sahnesteif und Puderzucker nach Geschmack sehr steif schlagen.

Auf den Kirschen 1/3 der Sahne verteilen. Den nächsten Boden darauf legen, wieder mit 2 cl Kirschwasser beträufeln und nochmal 1/3 der Sahne drauf verteilen. Auf die Unterseite des Deckelbodens die restlichen 2 cl Kirschwasser träufeln, den Deckel andrücken und die Torte mit der restlichen Sahne einstreichen, etwas für die Tupfen beiseite stellen.

Die Schokoraspel mit einem so genannten Hörnchen an den Tortenrand bringen. Den Kuchen einteilen (ich mach das mit einer Schablone). In die Mitte Tupfen spritzen, dann die Außentupfen spritzen. Die Amarenakirschen auf die Außentupfen setzen, Schokoraspel in der Mitte verteilen und etwas über den ganze Kuchen streuen, aber nur vereinzelt.

Die Torte ist bei uns schneller gegessen als gemacht!

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3400
  • Fragen kostet nix
Re: Schwarzwälder-Kirsch Torte
« Antwort #1 am: 11 März 2012, 19:46:04 »
heute hatte ich diese im Schwarzwald.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 800
Re: Schwarzwälder-Kirsch Torte
« Antwort #2 am: 11 März 2012, 20:42:10 »
... sieht super lecker aus ....
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.