Autor Thema: Herzklopfen Torte  (Gelesen 2266 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3517
  • Fragen kostet nix
Herzklopfen Torte
« am: 28 Mai 2010, 17:36:29 »
28er Torte, 16 Stücke

4 Eier
2 Eßl. Wasser
200 gr. Zucker
2 Vanillezucker
80 gr. Mehl
80 gr. Speisestärke
1 Teel. Backpulver

500 gr. Quark
200 gr. Zucker
6 Blatt Gelatine
400 ml Sahne
150 gr. Kirschgrütze (Kühlregal)

16 Amarena Kirschen
5 Eßl.Puderzucker
1 Eßl.Saft von den Amarenakirschen

Das Eigelb mit Wasser cremig rühren, den Zucker zufügen und rühren bis er gelöst ist. Das Mehl mit Speisestärke und Backpulver vermischen und untermischen. Das Eiweiß sehr steif schlagen und vorsichtig locker unterheben.
180°C, 40 Minuten bei Ober/ Unterhitze backen.

Auskühlen lassen

Quark und Zucker verrühren, bis der Zucker gelöst ist. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen und tropfnass in einem kleinen Töpfchen auflösen.
4 Eßl. Quark nach unter die Gelatine rühren dann diese Masse sofort unter den restlichen Quark mischen. Kurze Zeit im Kühlschrank in der Schüssel gelieren lassen. Die Grütze unterrühren so das eine marmorierte Creme entsteht. Dann die geschlagene Sahne vorsichtig unterziehen.

Den Boden einmal durchschneiden. Den unteren Boden wieder in den Ring der Springform setzen.
Aus dem oberen Boden 16 Herzen mit einer Plätzchenausstechform ausstechen und mit dem Puderzucker der mit dem Amarenasaft verrührt wurde bestreichen, zur Seite legen.
Die Käsemasse auf den unteren Boden geben, den oberen Kuchenteil darauf geben und ca. 3 Stunden kalt stellen.

Vor dem Servieren die Torte mit Puderzucker bestäuben, dann je eine Kirsche in die Herzlücken legen und die ausgestochenen Herzen dekorativ auf dem Kuchen verteilen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)