Autor Thema: Hüttenzauberpfanne  (Gelesen 2089 mal)

Online isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3388
  • Fragen kostet nix
Hüttenzauberpfanne
« am: 28 Mai 2010, 18:11:26 »
250 gr. Hackfleisch, gewürzt
50 gr. gewürfelter Bacon
je 1 rote, gelbe Paprika
2 Lauchzwiebeln
150gr. Erbsen, TK
2 Gewürzgurken
1 Packung Schupfnudeln, Kühlregal
2 Ecken Schmelzkäse
50 gr. geraspelter Käse
200 ml Sahne
100 ml Milch
1 Packung 8 Kräuter, TK
3 Eßl. Gewürzketchup
2 Teel.Senf
Pfeffer, Salz, Paprikapulver

Paprika putzen und würfeln, Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Gewürzgurken klein schneiden.
Den Bacon in einer großen Pfanne braten, das Hackfleisch zugeben und bräunen, die Paprikawürfel, Gurken und die Frühlingszwiebeln zugeben und und bei geschlossenem Deckel ca. 10 Minuten dünsten.
Aus der Pfanne nehmen.
Die Schupfnudeln in der Pfanne unter Zugabe von einem Löffel Margarine leicht bräunen, die Erbsen zugeben und dann auch wieder die anderen Zutaten. Die Milch, Sahne und Schmelzkäse zugeben und bei offenem Deckel ca.5 Minuten köcheln lassen. Die Kräuter, Senf und den Ketchup zugeben und alles mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver abschmecken.
Mit dem geraspelten Käse bestreuen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)