Autor Thema: Käsekugeln  (Gelesen 2978 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3400
  • Fragen kostet nix
Käsekugeln
« am: 07 Juli 2010, 16:55:38 »
6 Babybel
1 Ei
Paniermehl
Öl

Babybel schälen und halbieren.
Das Ei verkleppern, den Babybel durchziehen und mit dem Pamiermehl panieren.

Etwas Öl in eine Pfanne geben und die Bällchen leicht bräunen.

Schmeckt gut zu Blattsalat
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Rosenweib

  • Kuechenhilfe
  • **
  • Beiträge: 27
Re: Käsekugeln
« Antwort #1 am: 08 Juli 2010, 22:08:01 »
 :s11: das Rezept werd ich ausprobieren. Werden die Käsestücke flüssig, wie beim Camenbert?
lg renate
Legt dir einer Steine in den Weg, dann bau dir was schönes daraus.
(Unbekannter Verfasser)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3400
  • Fragen kostet nix
Re: Käsekugeln
« Antwort #2 am: 09 Juli 2010, 10:01:55 »
Ja, man muss auch gut panieren, es gibt ja keine Schutzschicht wie beim Camenbert, aber die Arbeit lohnt sich.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)