Autor Thema: Spritzgebäck  (Gelesen 2950 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3319
  • Fragen kostet nix
Spritzgebäck
« am: 09 März 2010, 19:26:13 »
Menge: siehe unten

250gr. Zucker
1 Ei
375gr. Mehl
250gr. Butter
125gr. gemahlene Haselnüsse
1 Vanillezucker
Butter und Zucker schaumig rühren, Ei und Vanillezucker zugeben und gut verrühren. Weitere Zutaten unterkneten und
zu einer Kugel formen.
2 Stunden ruhen lassen.
Mit dem Fleischwolf, Plätzchenvorsatz Stern, Kringel formen und auf ein Backblech setzen, bei

180°C ca. 15 Minuten backen.

Achtung, sie dunkeln beim abkühlen nach.
Sofort vom Blech nehmen und nach dem Auskühlen mit Schokolade oder Zuckerguss verzieren.

Wenn man Kringel formt so ca. 7cm. sind es 4 Bleche.
Man kann sie dicht legen, sie gehen nicht auseinander.

Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3319
  • Fragen kostet nix
Re: Spritzgebäck
« Antwort #1 am: 13 November 2010, 16:15:06 »
Das Bild ist direkt nach dem Backen geknipst, ohne Glasur wie man sieht,
ich finde auch ohne kommt genug süße rüber.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Moderator
  • *****
  • Beiträge: 800
Re: Spritzgebäck
« Antwort #2 am: 14 November 2010, 12:06:44 »
Ich tauche das Spritzgebäck hälftig in Schokokuvertüre und verzichte meist auf den weißen Guß, weil der mir zu süß ist.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3319
  • Fragen kostet nix
Re: Spritzgebäck
« Antwort #3 am: 26 November 2011, 12:50:26 »
Diese Jahr gibt es erst mal nur die Raupen.
Die ißt mein Mann am Liebsten.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 399
Re: Spritzgebäck
« Antwort #4 am: 26 November 2011, 22:16:58 »
Diese erste Ladung(mehrere Bleche) habe ich gleich großflächig konfisziert und selbst versteckt.
Reicht bestimmt nur für ein paar Tage. :rofl:
Luke

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 399
Re: Spritzgebäck
« Antwort #5 am: 17 November 2013, 15:43:59 »
Und heute ging es wieder los.

Für meine tatkräftige Hilfe beim setzen aufs Blech habe ich mir meinen Lohn
gleich nachdem sie aus dem Ofen kamen genommen.
OK, einen Moment habe ich schon gewartet bis ich sie anfassen konnte.
Luke