Autor Thema: Brokkoli-Kartoffel-Suppe  (Gelesen 2519 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Brokkoli-Kartoffel-Suppe
« am: 20 Juli 2010, 18:16:08 »

Zutaten:

300 Gramm Brokkoli
200 Gramm Kartoffeln
1 Stück Knoblauchzehe
2 Stück Zwiebeln (mittelgroß)
3 Esslöffel Olivenöl
1 Bund Petersilie
600 Milliliter Gemüsebrühe (Instant)
100 Milliliter Creme fraiche oder Sahne
1 Priese Muskatnuss (frisch gerieben)
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Brokkoli waschen, in kleine Röschen zerteilen. Strunk in dünne Scheiben schneiden und diese noch mal vierteln. Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. Beiseite stellen.
Zwiebeln würfeln und Knoblauch sehr klein schneiden. Beides im Olivenöl anbraten. Petersilie, Brokkoli und Kartoffel zugeben und noch einige Minuten andünsten.
Brühe zugeben und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Alles ca. 10 Minuten köcheln lassen bis das Gemüse gerade weich geworden ist.
Dann die Hälfte des Gemüses heraus nehmen. Den Rest mit dem Pürierstab fein pürieren und Creme fraiche (Sahne) einrühren. Zum Schluss das beiseite gestellte Gemüse wieder zugeben und eventuell nachwürzen.
Die Suppe kann man mit Creme fraiche verzieren oder wie ich  mit Backerbsen essen.
man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Brokkoli-Kartoffel-Suppe
« Antwort #1 am: 21 Juli 2010, 21:33:55 »
mmhh lecker
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline a.m.hm

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 224
Re: Brokkoli-Kartoffel-Suppe
« Antwort #2 am: 02 August 2010, 16:26:21 »
höhrt sich lecker an, werd ich mal ausprobieren