Autor Thema: Kirschtorte  (Gelesen 2355 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Kirschtorte
« am: 26 August 2010, 17:02:37 »

Zutaten:

Für den Mürbteig:
50 Gramm Butter oder Margarine
30 Gramm Zucker
1 stück Eigelb
100 Gramm Mehl

Für den Biskuitboden:
3 Stück Eier (Gr: L)
1 Tasse Zucker
1 Tasse Mehl
1 Teelöffel Backpulver

Für die Puddingcreme:
1 Päckchen Vanillepudding
1 Päckchen Vanillezucker
1 Esslöffel Butter
½ Würfel Palmin
3 Esslöffel Zucker
400 Milliliter Milch
250 Gramm Quark

Für den Belag:
2 Gläser  Schattenmorellen
2 Päckchen Tortenguss rot
½ Liter Kirschsaft

Zubereitung:

Für den Mürbteigboden die Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Eventuell 30 Minuten kalt stellen. Dünn ausrollen und in eine Springform (26 cm Durchmesser) die mit Backpapier ausgelegt ist, ca. 10 Minuten backen.

Für den Biskuitboden, die Eier cremig aufschlagen, Zucker einrühren. Mehl mit dem Backpulver mischen und mit der Eicreme verrühren. Eine Springform mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen, glatt streichen und bei 180°, ca. 30 – 35 Minuten backen.
Erkalten lassen.

Für die Puddingcreme, Puddingpulver mit dem Zucker mischen und in 6 Esslöffeln der Milch auflösen. Die Milch aufkochen, Butter und Palmin darin auflösen, vom Herd nehmen, das aufgelöste Puddingpulver einrühren und noch mal aufkochen. Danach etwas abkühlen lassen und dann den Quark einrühren.

Den Mürbteigboden mit der Johannisbeerkonfitüre bestreichen. Den Biskuitboden auflegen. Einen Tortenring umlegen und die Puddingcreme einfüllen und glatt streichen. Mit den Kirschen belegen. Den Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten und Löffelweise von der Mitte aus auf den Kirschen verteilen. Für 2 bis 3 Stunden kalt stellen. Dann den Tortenring lösen.
Den Tortenrand mit Marmelade einstreichen und mit Krokant belegen. Wer möchte kann die Einzelnen Tortenstücke noch mit Sahnetupfer verzieren.

man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können