Autor Thema: Mohnküchlein nach Mama  (Gelesen 1007 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Mohnküchlein nach Mama
« am: 28 Oktober 2010, 22:32:05 »
Zutaten für 35 Portionen

Für den Teig:
500 Gramm Mehl
50 Gramm weiche Butter oder Margarine
1 Würfel Hefe
50 Gramm Zucker
1 Päckchen Vanillin-Zucker
1 Stück Ei
150 Gramm kalte Butter
250 Milliliter Milch

für die Füllung:

2 Päckchen Mohnback (250gr)
200 Gramm Rumrosinen oder Rosinen

für den Streusel:

120 Gramm Mehl
80 Gramm Zucker
80 Gramm Butter oder Margarine
1 Päckchen Vanillin-Zucker

Zubereitung:

Streusel :

Aus den Streuselzutaten, mit dem Knetkaken des Handmixers, Streusel herstellen.   

Füllung :
Mohnback in eine Schüssel geben und die Rumrosinen einrühren.   

Teig :
Milch lauwarm erwärmen. Mehl in eine Schüssel sieben, in der Mitte in eine Mulde die Hefe zerbröckeln, etwas Zucker darüber streuen und mit 3 Esslöffeln aus der Lauwarmen Milch verrühren. Mit Mehl zuschütten und ca. 10 Minuten die Hefe gehen lassen, bis das Mehl Risse bildet. In der restlichen Milch 50 Gramm Butter aufweichen lassen und mit dem Zucker, Salz und dem Ei zum Mehl geben. Das Ganze zu einem weichen Teig kneten. Danach etwas gehen lassen.
Ich habe dann den Teig über Nacht in den Kühlschrank gestellt.
Am nächsten Tag den Teig auf einer Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 40 x 60 cm  ausrollen. 150 Gramm Butter in dünne Scheiben schneiden und von der kurzen Seite her die Hälfte der Teigfläche belegen. Die andere Hälfte darüber klappen.
Nochmals dünn ausrollen.
Beide kurzen Seiten bis zur Mitte einschlagen und noch einmal einschlagen, so dass 4 Schlichten übereinander liegen. Für ca. 15 Minuten kühl stellen. 
Diesen Vorgang 3-mal wiederholen. Danach den Teig halbieren und dünn ausrollen (ca, 4 - 5 mm) und in ca.10 x10 cm große Quadrate teilen. .
Nun in die Mitte 2 Teelöffel von dem Mohnback geben und zu Knödeln formen. Die Knödel mit der Schnittstelle nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben flach drücken, dass oben in der Mitte eine kleine Mulde entsteht.
In diese Mulde Streusel geben.
Die Küchlein mit zerlassener Butter bestreichen. Bei 180° ca.25 - 30 Minuten backen.   

Tipp: Statt Mohn, kann man auch  eine Quarkfülle nehmen.

man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können