Autor Thema: Heringssalat "Hausfrauen Art"  (Gelesen 2189 mal)

Online isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3277
  • Fragen kostet nix
    • Das Angelforum am Puls der Zeit für Leute wie DU und ICH
Heringssalat "Hausfrauen Art"
« am: 30 Januar 2012, 19:12:47 »
3 Zwiebeln
2 Gewürzgurken
1 Apfel (Boskop)
2 hartgekochte Eier
150 gr. Kräuter Crème fraîche
1 Becher saure Sahne
8 Heringfilets
Salz, weißer Pfeffer


Die Zwiebeln schälen und würfeln, Gurken und den geschälten geputzten Apfel sowie die Eier ebenfalls würfeln. Crème fraîche und saure Sahne gut mischen, die Zwiebeln, Gurken Eier und Äpfel unterheben.
Die Heringfilet in Stücke schneiden, so wie man mag, oder auch ganz lassen.
Wenn man Heringfilets in Öl gekauft hat diese nicht abwaschen, das Öl gibt zusätzlichen Geschmack aber, mit dem Salz vorsichtig sein.
Die Heringfilets die Sahnesoße geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gut durchziehen lassen, mit Petersilie bestreut servieren und dazu Bratkartoffeln.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 799
Re: Heringssalat "Hausfrauen Art"
« Antwort #1 am: 31 Januar 2012, 08:49:28 »
Funktioniert auch mit Matjesfilets. Da lasse ich aber auch immer das Öl ablaufen und tupfe die Filets mit dem Küchentuch trocken. Salz gebe ich da keines zu. Die Filets sind gesalzen genug.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.