Autor Thema: Braune Soße  (Gelesen 2813 mal)

Offline a.m.hm

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 224
Braune Soße
« am: 18 Oktober 2010, 19:43:24 »
   1kg Kalbsknochen, klein gehackt
   300g Schweineschwarte, klein geschnitten
   4 Karotten, klein geschnitten
   3 Zwiebeln, gewürfelt
   30g Rama Culinesse
   Salz, Majoran, Thymian
   1 kleines Lorbeerblatt
   3l Wasser
Knochen, Schwarte, Karotten und Zwiebeln in die Cremefine kräftig anrösten. Würzen und mit Wasser aufgießen. Zum kochen bringen und etwa 5 Stunden zugedeckt köcheln lassen. Anschließend abseihen und die Soßengrundlage auffangen.
Lässt sich gut einfrieren.
 :s5:

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Braune Soße
« Antwort #1 am: 18 Oktober 2010, 21:00:12 »
das ist genau das was ich gesucht habe, cooli,
dann kann man auch einfach mal Semmelknödel mit Sosse machen ohne Fleisch. Das liebt mein Mann. Es kann Rinderfilet geben und er isst lieber einen Klos mehr mit Sosse und kein Fleisch. Genau das richtige für uns.
Supi
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.