Autor Thema: Isa´s Feuerzangenbowle  (Gelesen 1321 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Fragen kostet nix
Isa´s Feuerzangenbowle
« am: 29 Dezember 2010, 21:06:51 »
2 Liter Rotwein, ein trockener
500 ml hohes C, Milde Orange
1 Bio Orange
1 Bio Zitrone
2 Stangen Zimt
5 Sternanis
2 Gewürznelken
500 ml Rum mindestens 54%
1 Zuckerhut


Die Orange in dünne Scheiben schneiden die Schale der Zitrone mit einem Zestenreißer abnehmen.
Beides beiseite stellen.
Den Rotwein auf dem Herd erhitzen. Die Zitrone auspressen mit dem Hohes C zum Wein geben und erhitzen, nicht kochen.
Die Gewürze in der heißen Flüssigkeit ziehen lassen.
Weinmischung in den Feuerzangenbowletopf umgießen, auf ein Stövchen stellen.
Orangenscheiben zugeben, mit Zitronenzesten verzieren, das macht aber nur bei einem durchsichtigen Topf Sinn, sonst aber auch zugeben.
Eine Feuerzange mit dem Zuckerhut über den Topf legen und mit etwas aufgewärmten Rum beträufeln.
Wir legen die Flasche auf die Heizung, das reicht aus.
Ein wenig Rum in eine Kelle geben, mit einer Kerze anzünden und brennend über den Zuckerhut gießen.
Restlichen Rum immer erst in die Kelle gießen, dann langsam über den brennenden Zuckerhut laufen lassen.

NIE DIREKT AUS DER FLASCHE GIESSEN


Die Feuerzangenbowle wird immer süffiger und steigt spontan zu Kopf, wenn man sie genießen möchte sollte man nach der 2ten Rumladung zuschlagen, mir schmeckt sie dann am Besten, danach wird sie mir zu süß und auch zu stark.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)