Autor Thema: Eierlikör-Streuselkuchen  (Gelesen 3176 mal)

Offline hdkern

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 387
Eierlikör-Streuselkuchen
« am: 18 März 2011, 17:02:14 »
Zutaten für eine Springform 28 cm Ø (für ein Backblech 38/32 cm)

Für den Teig:
200 (400) Gramm Mehl
70 (140) Gramm Speisestärke
200 (400) Gramm weiche Butter
180 (360) Gramm Puderzucker
1 (2) Päckchen Vanillezucker
½ (1) Päckchen Backpulver
4 (8 ) Eier getrennt
250 (500) Milliliter Eierlikör
500 (1000) Gramm Aprikose oder 1 (2) große Dose
          Nach Belieben auch andere Früchte wie Kirschen, Pfirsiche.

Für den Streusel:
150 (200) Gramm Mehl
120 (180) Gramm Butter
100 (150)Gramm Zucker

Für die Eierlikörglasur:
60 (120) Gramm Puderzucker
2 (4) Esslöffel Eierlikör

Zubereitung:


Eiweiß zu steifen Schnee schlagen.
Weiche Butter mit Puderzucker, Vanillezucker und dem Eigelb schaumig rühren. Eierlikör und Mehl mit untergemischten Backpulver unter die Buttercreme rühren. Zum Schluss den Eischnee unterheben.
Eine Springform (28 cm Ø) mit Backpapier auslegen, den Teig hinein geben und glatt streichen. Mit den Früchten belegen.
Aus Mehl, Butter und Zucker Streusel zubereiten und über die Früchte streuen.

Bei 150°, ca. 45 Minuten backen.

Erkaltet, den Kuchen mit Eierlikörglasur überspritzen. Dazu Eierlikör mit Puderzucker verrühren.
man muss die schlechten tage kennen, um die guten geniessen zu können