Autor Thema: Vanille Pudding aus der Mikrokanne  (Gelesen 9833 mal)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Vanille Pudding aus der Mikrokanne
« am: 31 März 2011, 09:01:33 »
1 Pack Vanillepudding
2 Esslöffel Zucker
500 ml Milch

gut vermischen, in dei Kanne geben, 2 min. bei 600 Watt umrühren und noch mal gut 2 min. bei 600 Watt

dazu gab es Himbeeren TK, etwa 1 min. in der Mikro aufgetaut und etwas Zucker darüber gesträut.
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3305
  • Fragen kostet nix
Re: Vanille Pudding aus der Mikrokanne
« Antwort #1 am: 31 März 2011, 09:39:53 »
das hätte ich auch gerne gegessen, ruhig noch warm
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: Vanille Pudding aus der Mikrokanne
« Antwort #2 am: 31 März 2011, 13:37:49 »
wir haben es gleich gegessen, noch warm war lecker, ich hatte nur
den Deckel auf der Schüssel, ich glaub den muss man ablassen.... ist übergekocht
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3305
  • Fragen kostet nix
Re: Vanille Pudding aus der Mikrokanne
« Antwort #3 am: 31 März 2011, 14:38:35 »
Ein TIPP von Isa.

Wenn du Milch in der Mikro kochen möchtest legst du am Besten einen Kunststofflöffel in die Milch, der unterbricht die Oberflächenspannung und die Milch kocht, - kocht aber nicht über.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 397
Re: Vanille Pudding aus der Mikrokanne
« Antwort #4 am: 01 April 2011, 11:37:09 »
Aber auch nur bis zu einem gewissen Punkt.  :s1: Irgendwann ist zu viel Hitze einfach zu viel Hitze.

Am Gegenstand bleibt die sich bildende haut (denke mal Eiweiß) hängen und verhindert das sich die Luftblasen wie Seifenblasen aus der Milch erheben und überschwappen.
Auch dadurch kann mehr Hitze entweichen und es gibt keinen Hitzestau unter der Schaumschicht.

So zumindest "vermute" ich das physikalische dahinter  :s7:
Luke