Autor Thema: Ananas-Konfitüre mit Chili  (Gelesen 1558 mal)

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Ananas-Konfitüre mit Chili
« am: 23 Juni 2011, 16:12:11 »
2400 g Ananas (unvorbereitet gewogen, ergibt ca. 1440 g Fruchtfleisch)
       1   Chilischote
  500 g Gelierzucker3 : 1

Die Ananas schälen den Strunk herausschneiden und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden.
Das Stilende der Chilischote abschneiden, die Schote längs halbieren und die Kerne unter fließendem Wasser entfernen. Die Schote in ganz kleine Stücke schneiden oder mit pürieren.

Das Ananasfruchtfleisch in die Shüssel der Küchenmaschine, Schlagmesser einsetzen und die Frucht zu einem Püree schlagen. Gelierzucker über die Fruchtmasse geben, die Chilischotenstücke hinzu und gut vermischen und mindestens 3 Stunden ziehen lassen.

Das Kochgut bei starker Hitze unter Rühren zum Kochen bringen und 4 Minuten sprudelnd kochen.

Den Topf vom Herd nehmen und die Konfitüre zügig in die vorbereiteten Glaser füllen und sofort mit dem Schraubverchluß verschließen .

Die Marmelade ist mal ganz anders, das Ananasaroma kommt gut hervor und sie ist nicht zu süß wegen 3 x Frucht und 1 x Zucker.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3309
  • Fragen kostet nix
Re: Ananas-Konfitüre mit Chili
« Antwort #1 am: 23 Juni 2011, 19:31:39 »
Eine Interessante Kombination.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)