Autor Thema: Bratkartoffelsalat  (Gelesen 1899 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3309
  • Fragen kostet nix
Bratkartoffelsalat
« am: 28 Juli 2012, 16:53:11 »
400 gr. Minutensteak, kleingeschnitten
2 rote Peperoni
4 Eßl. Rapsöl
2 Teel. gehackte Kräuter
Grillgewürz
Salz, Pfeffer

Soße
1 Bund Frühlingszwiebeln in Ringen
1 Becher Schmand
½ Flasche Kühne Chilisoße
1 rote Paprika, kleingeschnitten
   

Peperoni putzen und fein hacken.
Das Fleisch mit allen Zutaten gut vermischen, in einen TK Beutel geben,
durchkneten, gut verschließen und ca. 1,5 Stunden marinieren lassen.

1 Kilo kleine (neue) Kartoffeln

gründlich waschen, kleinschneiden, nicht schälen und gar kochen, abkühlen lassen.

Das Fleisch mit der Marinade in einer großen Pfanne scharf anbraten, die Kartoffeln zugeben und alles zusammen braun braten.
In eine Schüssel geben und mit
den übrigen Zutaten mischen und servieren.
Eventuell mit gehackten Kräutern bestreuen.

Ich mag es gerne wenn es nicht verrührt ist, der Schmand und die Sosse als Dipp dienen und die Paprika und die Zwiebelringe nur aufgestreut werden.

Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline PeBeck

  • Commis de Cuisine
  • ***
  • Beiträge: 102
Re: Bratkartoffelsalat
« Antwort #1 am: 10 August 2012, 19:20:48 »
Den habe ich gestern zum Abendessen gehabt.
Ich war begeistert und meine Gäste auch.
Diesen Salat werde ich bestimmt wieder zubereiten, er schmeckt bombastisch.

Ob der Salat fertig gemischt wird oder nicht ist total unterschiedlich angekommen, das muss man halt für sich selbst ausprobieren.

Wir bedanken uns aber für dieses Geschmackserlebniss.
Egal wie tief man die Messlatte des geistigen Verstandes eines Menschen legt, es gibt jeden Tag jemanden der bequem darunter durchlaufen kann!