Autor Thema: Weihnachtliche Kirschen  (Gelesen 1613 mal)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 800
Weihnachtliche Kirschen
« am: 18 Dezember 2012, 14:21:31 »
1 Glas    Schattenmorellen
1            Zimtstange
1            Anisstern
1-2         Orangenscheiben
1-2         Zitronenscheiben
2-4 St     brauner Kandis
etwas Speisestärke
200 g      Sahne
Zimt-/Zuckergemisch

Schattenmorellen in ein Sieb geben. Den Saft auffangen und in einem Topf erhitzen. Zimtstange, Anis, Kandis, Orangen- und Zitronenscheiben zugeben. Etwas Speisestärke mit etwas Saft verrühren und in den Topf geben. Alles aufkochen lassen. Der Saft sollte ganz leicht eindicken. Alles vom Herd nehmen. Die Kirschen hinzufügen und alles auskühlen lassen. Die Gewürze entfernen und das Kompott in Schälchen anrichten. Sahne steifschlagen und jeweils einen Klecks auf die Kirschen geben. Mit Zimt-/Zuckergemisch bestreuen.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3298
  • Fragen kostet nix
Re: Weihnachtliche Kirschen
« Antwort #1 am: 18 Dezember 2012, 14:31:18 »
das hört sich lecker an.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 800
Re: Weihnachtliche Kirschen
« Antwort #2 am: 18 Dezember 2012, 15:01:23 »
Schmeckt auch lecker. Ein bißchen nach Glühwein wegen den Gewürzen. Vor allen Dingen ist es schnell zubereitet und kann auch schon vorgerichtet werden.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.