Autor Thema: Auf normales Salz möchte ich nicht verzichten  (Gelesen 1442 mal)

Offline mama02

  • Spülhilfe
  • *
  • Beiträge: 6
Auf normales Salz möchte ich nicht verzichten
« am: 17 September 2013, 13:33:19 »
Ich habe das Salzspray pur schon verschiedenartig ausprobiert. Am liebsten verwenden wir es zu Tisch, zum Nachwürzen. Vielleicht habe ich den dreh noch nicht raus, aber da möchte ich auf normales Salz nicht verzichten. Das Spray würzt mir zu wenig und dann brauche ich ja unheimlich viel, bis es so schmeckt wie wir es haben möchten.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3306
  • Fragen kostet nix
Re: Auf normales Salz möchte ich nicht verzichten
« Antwort #1 am: 17 September 2013, 16:06:52 »
Ja mama02 das sehe ich auch so aber, zum Verfeinern ist es finde ich zumindest sehr angenehm weil die Dosierung super funktioniert.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 800
Re: Auf normales Salz möchte ich nicht verzichten
« Antwort #2 am: 18 September 2013, 08:39:54 »
Da kann ich mich nur anschließen. Fürs tägliche Kochen ist das Spray wirklich nicht geeignet. Das beginnt beim Nudelwasser, geht über das Würzen von Suppen/Eintöpfen/Braten und endet dann bei den Salatdressings. Ich verwende nicht wirklich viel Salz, aber bei einigen Kochvorgängen ist das Salz in der getrockneten Form besser und auch praktischer.

Super ist das Salzspray auf dem Tisch beim Vesper für Radieschen/Tomaten/Gurke oder auch mal zum Nachsalzen.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.