Autor Thema: Muschel im Weißweinsud  (Gelesen 1355 mal)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 800
Muschel im Weißweinsud
« am: 05 September 2014, 19:48:05 »
Muscheln im Weißweinsud

2 kg    Miesmuscheln
250g   Möhren
100g   Petersilienwurzeln
100g   Sellerieknolle
250g   Lauch
2         Zwiebeln
2         Knoblauchzehen
3 EL   Butter
1 l       Weißwein
           Salz
1         Kräutersträußchen
           (2 Zweige Thymian, 2 Zweige Estragon, 2 Zweige Kerbel und einige Petersilienstengel)
2         Lorbeerblätter
10        schwarze Pfefferkörner

Die Muscheln mehrmals unter sehr kaltem Wasser waschen, bürsten und den Bart entfernen.
Beschädigte Muscheln wegwerfen.

Möhren, Petersilienwurzel, Sellerie und Lauch waschen, putzen und klein würfeln. Zwiebeln und
Knoblauchzehen abziehen. Die Zwiebeln in dünne Ringe schneiden, den Knoblauch hacken.
Die Butter in einem großen Topf zerlassen und das Gemüse bei kleiner Hitze dünsten.
Die Muscheln zugeben und zugedeckt einige Minuten schmoren lassen.
Mit dem Wein ablöschen und schwach salzen.
Das Kräutersträußchen, die Lorbeerblätter und die Pfefferkörner zugeben.
Kurz aufkochen.
Die Muscheln im geschlossenen Topf 5-6 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
Anschließend mit dem Schaumlöffel in eine große Schüssel heben.
Alle geschossenen Muscheln wegwerfen!
Den Sud durch ein Haarsieb darübergießen.
Dazu passt am besten frisches Baguette.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.