Autor Thema: Sous Vide garen, was ist das  (Gelesen 796 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3293
  • Fragen kostet nix
Sous Vide garen, was ist das
« am: 30 Dezember 2015, 14:54:13 »
Die Übersetzung bedeutet ungefähr "unter Vakuum"

Die Speisen, egal welcher Art, werden in einem speziellen Vakuumbeutel eingeschweißt wobei die Luft durch ein Vakumiergerät abgesaugt wird.
Man gibt diesen gefüllten Beutel dann in sein Sous Vide Gerät um diese Speise dann bei "Niedrigtemperatur" so zwische 50°C bis ca. 85°C im Wasserbad über einen eher längeren Zeitraum zu garen.

Um die richtige Temperatur und Zeit zu nutzen gibt es diverse Tabellen diese geben meist die Dicke als ausschlaggebende Größe an.
Die Tabellen sind sich ziemlich "Gleich" und sagen z.B. ein Stück Fleisch von 2,5 cm dicke benötigt bei 55°C Wassertemperatur, 58 Minuten um ein gleichmäßig gegartes, saftiges, leicht rosa Fleischstück zu erhalten.

Wer mag kann es dann noch kurz bei hoher Temperatur durch die Pfanne ziehen oder auf den Grill legen, hier ist jeder sein eigener Koch.

Hält man sich an die diversen Temperatur bzw. Garzeiten bekommt man ein lecker Ergebniss aber auch hier gilt

Versuch macht Klug
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)