Autor Thema: Schwimmbadtorte nach Enie  (Gelesen 806 mal)

Offline mama02

  • Spülhilfe
  • *
  • Beiträge: 6
Schwimmbadtorte nach Enie
« am: 09 November 2016, 18:47:10 »
Für die Schwimmbad Crew

Zutaten

1 Biskuitboden

Für die Creme:
8 Blatt Gelatine
400 ml Sahne
500 g Magerquark
250 g Speisequark(40 % Fett)
2 El Zitronensaft
100 ml Milch
125 g Zucker

Außerdem:
2 Päckchen klarer ungezuckerter Tortenguss
4 El Zucker
4 El Blue Curaçao
100 ml Sahne
1 Packung Löffelbiskuits
Fruchtgummi wie man mag, ich habe Fische

Den Backofen auf 180 Grad vorheizen und den Boden der Springform mit Backpapier auslegen.

Die Eier mit heißem Wasser ca. eine Minute schaumig schlagen. Den Zucker nach und nach dazugeben und weitere zwei Minuten schlagen. Danach die Butter beimengen. Nun das Mehl mit in die Masse sieben und auf niedrigster Stufe weiter rühren.

Den Teig in die Form füllen und glatt streichen. Die Form für ca. 20 Minuten möglichst weit unten in den Ofen stellen.

Danach den Tortenboden aus der Form geben und erkalten lassen. Das Backpapier entfernen und einen Tortenring um den Boden geben.

Die Gelatine ca. zehn Minuten in kaltes Wasser legen.

Die Sahne steif schlagen und den Quark zusammen mit den übrigen Zutaten vermischen.

Die Gelantine in einem Topf zum Auflösen bringen und dann etwas von der Quarkmasse dazugeben und vermischen. Den Quark-Gelantine-Mix zur Quarkmasse geben und verrühren. Die steif geschlagene Sahne unter die Masse heben. Nun die Füllung auf dem Tortenboden verteilen und alles ca. zwei Stunden kühl stellen.

Den Tortenguss zusammen mit dem Zucker und dem Blue Curacao nach Packungsanleitung zubereiten und auf dem Kuchen verteilen. Nun die Fruchtgummifische auf dem Tortenspiegel verteilen. Den Kuchen nun eine Viertelstunde lang kühl stellen. Danach kann der Tortenring entfernt werden.

Die Sahne steif schlagen, den Tortenrand damit bestreichen und mit Löffelbiskuits dekorieren. Die Torte kann nach Belieben noch mit weiteren Fruchtgummitieren garniert werden.