Autor Thema: Kritharaki  (Gelesen 57 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3577
  • Fragen kostet nix
Kritharaki
« am: 20 August 2021, 13:05:38 »
400 gr. Kritharaki, giechische Reisnudeln
1 rote Zwiebel
2 Zehen Knoblauch
2 Eßl. Olivenöl
50 gr. Tomatenmark
400 gr. stückige Tomaten, Dose / Tetrapack
Pfeffer/Salz/Zucker


Nudeln nach Packungsanleitung kochen und abgießen.
Die Zwiebel schälen und würfeln.
Knoblauch putzen und fein hacken.
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die
Zwiebeln mit dem Knoblauch hineingeben und glasig
dünsten. Das Tomatenmark und die stückigen Tomaten
dazugeben, gut verrühren und einige Minuten köcheln
lassen. Mit Pfeffer/Salz/Zucker abschmecken. und dann
die Nudeln hinzugeben und alles gut verrühren.

Mit Feta oder Parmesan bestreuen und servieren.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)