Autor Thema: Spickbraten  (Gelesen 188 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3564
  • Fragen kostet nix
Spickbraten
« am: 21 August 2021, 13:01:46 »
2 kg Rinderspickbraten
3 Eßl. Senf
Salz/Pfeffer

1/8 l trockener Rotwein
250 gr. Suppengemüse, fein geschnitten
2 Zwiebeln, in Achtel geschnitten
500 ml Rinderbrühe, Instant
Palmin zum Braten


Spickbraten ist ein Rinderbraten der vom Metzger mit mehreren Speckstreifen gespickt wurde um den sonst doch sehr leicht trockenen Braten saftig und auch zart zu machen.
Man kann einen Spickbraten auch selbst herstellen. Dazu benötigt man eine Spicknadel, die gibt's bei Amazon oder in guten Haushaltswarengeschäften, die kostet um die 10€. Auf der Packung steht dann auch eine Anleitung wie Sie funktioniert.

In einem Topf Öl erhitzen, den in Senf marinierten Spickbraten auf beiden Seiten kräftig anbraten die Zwiebeln und das Suppengemüse zugeben und auch kurz anbraten.
Mit Brühe und Wein ablöschen.

Den Spickbraten etwa 2 – 2,5 Stunden bei geschlossenem Bratentopf und 180°C im Backofen schmoren lassen.
Den Braten aus der Soße nehmen und diese fertig machen.


Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)