Autor Thema: Rollbraten mit Bacon und Parmesan  (Gelesen 233 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3687
  • Fragen kostet nix
Rollbraten mit Bacon und Parmesan
« am: 24 Oktober 2021, 15:11:14 »
1 kg Nackenbraten  INFO
125 gr. Parmesankäse, gehobelt
125 gr. Parmesan, gemahlen
1 Gemüsezwiebel
1 Eßl. Honig, flüssig
2 Eßl. Senf
150 gr. Bacon, Scheiben  INFO
Pfeffer/Salz


Den Nackenbraten abwaschen, trockentupfen und aufschneiden das ein Fleischstreifen entsteht.
Dazu den Braten an der Unterseite entlang schneiden und darauf achten das man nicht durchschneidet.
Es soll ein Stück Fleisch stehen bleiben das genau die Stärke hat wie das Fleisch das später gerollt werden soll.
Dann das Fleisch drehen und weiterschneiden, drehen und das dicke Stück immer weiter aufschneiden bis es Flach ist.

Die Zwiebel putzen dann achteln und in einer Pfanne glasig dünsten und dann etwas abkühlen lassen.Danach in einen Mixbecher geben, dazu den Honig und den Senf, Salz und Pfeffer und alles mit einem Pürierstab mixen. Die Zwiebeln nicht zu matschig mixen.

Das Fleisch sollte möglichst gleichmäßig flach sein was bei einem aufgeschnittenem Stück Schweinenackenfleisch
nicht so einfach ist denn es ist gut durchwachsen und deshalb läuft das Messer leicht aus der Spur.
Mit einem Plattiereisen oder einem Fleischhammer kann man aber nachhelfen.
Das Zwiebelmuß jetzt gleichmäßig auf dem Fleisch verstreichen klick HIER
und mit den Bacon Scheiben belegen klick HIER
dann geht es weiter mit dem gehobelten Parmesan klick Hier

Da ich kein Küchengarn benutzen wollte um den Rollbraten zu fixieren habe ich Rouladenpiekser bereitgelegt
und dann begonen den Baten schön fest auf zu rollen was auch gut funktioniert hat.
Die Rouladenpiekser habe ich durch das Endstück vom Fleisch in den Braten gepiekst und das Endstück dadurch gut fixiert. klick Hier
Den geriebenen Parmesan habe ich nun noch an den Braten gedrückt klick Hier 1 - Hier 2

Jetzt kann der Rollbraten auf einem Rost in einem Bräter für

1 Std. bei 170°C in den vorgeheizten Backofen

bis er eine schöne Farbe bekommen hat klick HIER

das Ergebniss kann sich sehen lassen.



Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3687
  • Fragen kostet nix
Re: Rollbraten mit Bacon und Parmesan
« Antwort #1 am: 15 Januar 2022, 19:38:10 »
Heute hatten wir diesen Parmesan Rollbraten und wir haben ihm mit einem Kernthermometer benutzt dass wir in ca. 2 Std. auf 65°C hatten. Der Rollbraten hat uns dann sehr gut geschmeckt.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)