Autor Thema: Crepe oder dünne Pfannekuchen  (Gelesen 2378 mal)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Crepe oder dünne Pfannekuchen
« am: 23 April 2010, 21:11:27 »
250 g Mehl 
500 ml Milch 
1 Prise Salz 
1 EL Vanillezucker 
4  Ei(er) 
50 g Butter 

Alles gut verrühren, in eine Pfanne geben und kurz "braten", immer etwa eine Suppenkelle voll Teig, damit er schön dünn ist.

Nach belieben mit Zucker und Zimt oder Nutella bestreichen. Oder mit Nutella und Banane. Oder mit Kinderschokolade

Auch als Beilage zu ner Nudelsuppe oder Gemüsesuppe. Hört sich zwar komisch an, aber wenn es bei uns Linsensuppe gibt esse ich total gerne ein Pfannekuchen (etwas dicker als Crepe) mit Zucker dazu.
Probiert es mal aus
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.