Autor Thema: Bechamel-Soße  (Gelesen 3899 mal)

Offline mina09

  • Commis de Cuisine
  • ***
  • Beiträge: 84
Bechamel-Soße
« am: 30 April 2010, 13:57:38 »
Bechamel-Soße

40g Butter
40g Mehl
1/2 L Milch
1 TL gekörnte Brühe
Salz
Pfeffer
Muskat

Butter in einem Topf schmelzen, Mehl mit einem Schneebesen unterrühren, dann mit der Milch aufgießen, die Soße dickt dann an. Soße vom Herd nehmen. Mit gekörnter Brühe, Salz, Pfeffer und etwas Muskat abschmecken.
Lecker als "Zweitsoße", neben der Bolognese, in einer Lasagne.  :s5:
Mmh .... lecker!

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3400
  • Fragen kostet nix
Re: Bechamel-Soße
« Antwort #1 am: 02 Oktober 2010, 23:17:40 »
Ich hatte heute Blumenkohl klick hier mit dieser leckeren Bechamel Soße.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 800
Re: Bechamel-Soße
« Antwort #2 am: 03 Oktober 2010, 14:01:11 »
Die Sosse kann man für fast alle Gemüsesorten verwenden.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline Birgit

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 305
Re: Bechamel-Soße
« Antwort #3 am: 25 März 2011, 22:36:53 »
So ähnlich habe ich meine Soße auch immer gemacht, kann nur gut schmecken, da aber heute wenig Zeit, habe ich das mal probiert und bin überzeugt. Meinen Männern schmecken  sie auch sehr gut, das ist sicher nur mal für eine Béchamel für mit dazu, wie heute für die Canneloni, aber sicher ist, für eine Soße zu Gemüse pur die selbstgemachte immer feiner schmeckt. War nur mal ein Tipp fürs Schnelle....