Autor Thema: Pinacolada Torte  (Gelesen 2131 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3404
  • Fragen kostet nix
Pinacolada Torte
« am: 30 April 2010, 17:58:40 »
Biskuitboden:
3 Eier
3 Eßl. heißes Wasser
100 gr. Zucker
100 gr. Mehl
50 gr. Kokosraspel
2 Teel. Backpulver

1 große Dose Ananas, in Stücken, mit Saft
1 Tortenguss, klar

Creme:
1 Dose Kokosmilch
100 gr.   Kokosraspel
100 gr. Zucker
6 Blatt    Gelatine
300 gr. Sahne

Garnitur:
einige zurückgelassene Ananas - Stücke
Konfekt (Raffaello)
Schokoraspel

Eier mit Wasser und Zucker weiß/cremig schlagen.
Mehl mit Backpulver darüber sieben, Kokosraspel gut durchrühren das sie nicht so zusammenkleben, und alles vorsichtig unterheben.
In eine mit Backpapier ausgelegte Springform geben und bei 180°C ca. 15- 20 min backen.

Ananas abgießen und den Saft auf ½ Liter auffüllen, von dem Saft etwa 3 Eßl. abnehmen und damit den Tortenguss anrühren.
Die Ananasstücke in eine gleichmäßige Größe schneiden.
Einige zurücklegen für die Deko.
Den Rest Saft aufkochen und dann den angerührten Tortenguss einrühren und unter ständigem rühren aufkochen lassen, bis die Masse klar wird, die Ananasstückchen zugeben damit sie schneller abkühlt.

Den Kokosbiskuit einmal durchschneiden und die Ananasmasse auf den unteren Boden streichen. Restlos erkalten lassen.
Die Gelatine einweichen.
Die Kokosmilch mit dem Zucker erhitzen, die Kokosraspeln einrühren und erkalten lassen, Gelatine auflösen und unter die Kokoscreme rühren.
Sobald die Masse zu gelieren beginnt, die Sahne steif schlagen und unterheben.

Etwa 1/2 der Creme auf die Ananassmasse streichen und den oberen Boden aufsetzen. Den Rest  der Kokosmasse gleichmäßig auf und um die Torte streichen.
Mit den zurückgelassenen Ananas und eventuell Raffaello dekorieren die Schokoraspel darüber streuen.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)