Autor Thema: selbstgemachte Butter  (Gelesen 6907 mal)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3362
  • Fragen kostet nix
selbstgemachte Butter
« am: 07 September 2010, 17:04:17 »
250 ml Schlagsahne
1 Prise Salz

Das Salz in die Sahne geben und dann so lange mit dem Mixer schlagen bis sich die Sahne in Butterklumpen und Buttermilch aufteilt. Die Klumpen auf ein Haarsieb geben bis keine Buttermilch mehr austritt.

Die Klumpen in dem Sieb etwas pressen, nicht durch die Löcher quetschen, mit Gefühl arbeiten.
Dann die Klumpen zu einer Rolle formen oder in eine beliebige Form geben und  dabei nochmals die überschüssige Buttermilch ausdrücken.

Die Buttermilch ist auch lecker und mit einem Schuss Sirup himmlisch erfrischend.

Aus 250 ml Sahne habe ich ca. 100 Gramm Butter bekommen.

Wenn man unter diese 1 Zehe Knoblauch presst hat man leckere Knoblauchbutter
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Luke

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 403
Re: selbstgemachte Butter
« Antwort #1 am: 07 September 2010, 18:13:43 »
Aus äußerst skeptisch wurde bei mir "schmeckt ganz gut"
Vor allem lässt sich der individuelle Geschmack anpassen.

Mehr Salz, weniger, oder auch Kräuter/Knoblauchbutter usw. ist machbar.
UND unter Zuhilfenahme einer Gefriertruhe(macht die Butter schneller kühl und damit fester) lässt sich so auch in sehr kurzer Zeit am Sonntag morgen schnell Butter auf den Tisch bringen,
wen man den Vorrat in der Gefriertruhe aufgebraucht hat  :s3:
Luke

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 800
Re: selbstgemachte Butter
« Antwort #2 am: 08 September 2010, 10:26:49 »
Meine Frage dazu:

Funktioniert das nur mit frischer Sahne, also keine H-Sahne?

LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3362
  • Fragen kostet nix
Re: selbstgemachte Butter
« Antwort #3 am: 08 September 2010, 11:47:53 »
Nein, ich hatte gestern ein Tetrapack vom Netto, H-Sahne und es ging super. Mich hat der Preis (0,39 €) gefreut und dann der Super Geschmack, da macht Butter wieder Spass.
Und, es ist so schnell gemacht.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: selbstgemachte Butter
« Antwort #4 am: 08 September 2010, 14:07:26 »
Ich werd es auch mal testen, obwohl ich ja selbst nur Kräuterbutter esse, aber mein Mann bekommt dann die nächste butter auch mal selbst gemacht.
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline a.m.hm

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 224
Re: selbstgemachte Butter
« Antwort #5 am: 08 September 2010, 15:39:09 »
super, werd ich auch mal testen

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 800
Re: selbstgemachte Butter
« Antwort #6 am: 08 September 2010, 16:40:40 »
Das wäre dann eine echt günstige Butter. Die Tetrapacks kosten zwischen 35 und 39 Cent. Das wird auf jedenfall getestet. Bei dem Preis kann man dann auch mal zwei- oder dreierlei Geschmacksrichtungen ausprobieren.  :s12:
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline jennymegges

  • Sternekoch
  • ******
  • Beiträge: 1246
Re: selbstgemachte Butter
« Antwort #7 am: 08 September 2010, 19:33:44 »
Berichtet mal von den Geschmacksrichtungen!
Wer immer nur wartet, bis ein anderer ihn zum Essen ruft, wird oft nichts zu essen bekommen.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3362
  • Fragen kostet nix
Re: selbstgemachte Butter
« Antwort #8 am: 08 September 2010, 23:05:09 »
Ich habe jetzt Erdbeermarmelade druntergemischt und spare mir die Zusätzliche Marmeladenstreichung.

Da geht alles was man auch sonst unter Butter mischen kann nur verteilt es sich hier schneller weil die Butter ja am Anfang, also vor der Formung und ersten Kühlung, noch recht weich und geschmeidig ist.
Wenn du auf Kräuterbutter stehst, dann würd ich 2 Eßl. 8 Kräutermischung etwas Salz und Pfeffer druntergeben.
Bei den Kosten kann man ja nicht viel falsch machen, einfach mal probieren.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 800
Re: selbstgemachte Butter
« Antwort #9 am: 09 September 2010, 10:30:18 »
Ich habe noch sehr viele frische Kräuter in Garten in meiner Kräuterspirale, da werde ich mal eine ganz leckere Kräuterbutter zaubern ...  :s3:
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline leckerbio

  • Board-Moderator
  • *
  • Beiträge: 800
Re: selbstgemachte Butter
« Antwort #10 am: 13 September 2010, 14:54:17 »
Ich habe am Wochenende Butter und Kräuterbutter gemacht. Hab nix meinen Lieben gesagt. Irgendwann beim Frühstück sagte der Junior (15 Jahre) "... die Butter schmeckt besser, die kannst du in Zukunft kaufen..." Zum gegrillten Steak gab es dann die Kräuterbutter. Da kam dann "... die schmeckt aber klasse, so fein nach Kräutern ..."

Also der Buttereinkauf hat sich somit erledigt. Die machen wir jetzt selbst. Ist ja auch schnell erledigt.
LG leckerbio
In der allergrößten Not, schmeckt Wurst auch ohne Brot.

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3362
  • Fragen kostet nix
Re: selbstgemachte Butter
« Antwort #11 am: 13 September 2010, 15:19:57 »
Das freut mich das es Deier Familie so geschmeckt hat.
Und, damit haben die Kräuter aus der Spirale einen tollen Einsatz gefunden.

Viel Spass noch beim Buttern...
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline isa

  • Administrator
  • *****
  • Beiträge: 3362
  • Fragen kostet nix
Re: selbstgemachte Butter
« Antwort #12 am: 13 April 2020, 17:27:36 »
Jetzt habe ich die frische Butter mit grobem Meersaz gemischt.
Zu Pellkartoffeln echt lecker.
Man soll dem Leib etwas gutes bieten, damit die Seele Lust hat darin zu wohnen... (Winston Churchill)

Offline Almut

  • Sous Chef
  • ****
  • Beiträge: 406
Re: selbstgemachte Butter
« Antwort #13 am: 19 April 2020, 11:19:49 »
Wir hatten Kräuterbutter zum grillen war super lecker, vor allem weil man auf seinen eigenen Geschmack eingehen kann
Geniale Menschen beginnen große Werke, fleißige Menschen vollenden sie.  ;-)